Buehnenbild_Vorstand_DMoeller-DRK-Region-Hannover_RD_Rettungswagen.jpg
EinsatzleitwagenEinsatzleitwagen

Sie befinden sich hier:

  1. Unser Ortsverein
  2. Geschichte
  3. Einsatzfahrzeuge
  4. Einsatzleitwagen

Einsatzleitwagen

Beschreibung

Der Mercedes-Benz Vito ist das Führungsfahrzeug (Einsatzleitwagen, ELW) des DRK-Wasserrettungszugs Hessen, der das Modul Hochwasserschutz der DRK-Landesverstärkung Hessen darstellt. Der Wasserrettungszug verteilt sich über die mitwirkenden Wasserwacht-Gruppen in Hessen, und das Fahrzeug des Führungstrupps ist bei uns in Schwanheim stationiert. Zu dem ELW gehört noch ein Anhänger mit zusätzlicher Ausrüstung.

Steckbrief

Art bzw. Funktion (Abkürzung):Einsatzleitwagen (ELW)
Kennzeichen:WI RK 160
Funkrufname:Rotkreuz Hessen 29/11-1
Hersteller und Typenbezeichnung:Mercedes-Benz Vito 111 CDI
Antrieb:Front
Leistung:80 kW = 108 PS
Höchstgeschwindigkeit:150 km/h
Sitzplätze inkl. Fahrer:sechs
zulässiges Gesamtgewicht:2490 kg
Anhängelast:2000 kg
Komfort:Standheizung
Sondersignal:Blaulichtbalken (Drehspiegel)
Funk:BOS analog und digital
Baujahr (Indienststellung):2005 (2012)
Katastrophenschutz-Einheit:Wasserrettungszug Hessen
Funktion im Katastrophenschutz:Führungsfahrzeug

Ausstattung

Auf dem Einsatzleitwagen sind umfangreiche Führungsmittel verlastet, die es erlauben, einen Einsatz des Wasserrettungszugs in einem Katastrophengebiet autark zu führen. Weiterhin gibt es Hilfsmittel, um bei Bedarf Erkundungen am und auf dem Wasser durchzuführen, und zur Rettung von Personen auf Land und im Wasser. Dadurch ist der Führungstrupp des Wasserrettungszugs für einfache Hilfsmaßnahmen auch eigenständig handlungsfähig.

Geschichte

Bevor das Fahrzeug in die Dienste des Roten Kreuzes gestellt wurde, war es seit 2005 ein Streifenwagen der hessischen Polizei, die es 2011 ausmusterte. Anschließend wurde es vom DRK-Landesverband Hessen übernommen und ersetzte ab 2012 einen Opel Frontera. Dazu wurden u.a. der Innenraum umgebaut, die Elektrik verbessert und die Beklebung erneuert. Seit 2015 ist das Fahrzeug in Schwanheim stationiert.