buehnenbild_auftrag_zelck_drk.jpg
Mitgliederversammlung 2006Mitgliederversammlung 2006

Sie befinden sich hier:

  1. Unser Ortsverein
  2. Geschichte
  3. Mitgliederversammlung
  4. Mitgliederversammlung 2006

Kurzbericht der ordentlichen Mitgliederversammlung 2006

Generationswechsel beim Roten Kreuz: Am 30. März fand die jährliche Mitgliederversammlung der DRK-Ortsvereinigung Schwanheim-Goldstein statt. In der harmonisch verlaufenden Versammlung berichtete der Vorstand über die Rotkreuz-Arbeit inden Stadtteilen Schwanheim und Goldstein und wurde daraufhin einstimmig entlastet. Die bisherigen Aktivitäten der Ortsvereinigung in der Sozialarbeit für ältere Menschen, im Sanitätsdienst bei Veranstaltungen verschiedenster Vereine in den Stadtteilen Schwanheim und Goldstein, im Jugendrotkreuz und im Blutspendedienst konnten erfolgreich fortgesetzt werden. Seit dem vierten Quartal im letztem Jahr konnten auch wieder verstärkt Aktivitäten in der Erste-Hilfe-Ausbildung verzeichnet werden. Die Ortsvereinigung bietet nun wieder regelmäßig Kurse in Lebensrettenden Sofortmaßnahmen (für Führerscheinbewerber), Erster Hilfe und Erster Hilfe am Kind an.

Der in der Jahreshauptversammlung ebenfalls anwesende Vorsitzende des DRK Bezirksverbandes Frankfurt am Main und Bürgermeister Joachim Vandreike zeichnete zwei Mitglieder für ihre langjährige aktive Mitarbeit aus: Karl-Anton Wollmann ist mit der Verdienstmedaille in Gold des Bezirksverbands und der  Bereitschaftsarzt Dr. Richard Nielbock mit der Verdienstmedaille des Landesverbands Hessen ausgezeichnet worden.

Im Anschluß wählten die Mitglieder den neuen Vorstand für die nächsten drei Jahre. Die Vorsitzenden sind Franz Philippe Bachmann und Nancy Gittner, die Kasse wird von Jörg Theopold geführt, Bereitschaftsarzt ist weiterhin Dr. Richard Nielbock, und das Jugendrotkreuz wird im Vorstand von Andrea Stephan vertreten. Der neue Vorstand wird die Belebung der Rotkreuz-Arbeit in Schwanheim und Goldstein fortsetzen.

Die Mitgliederversammlung des Roten Kreuzes in Schwanheim und Goldstein bedankt sich ausdrücklich für das Engagement des bisherigen Vorstands, der in den letzten Jahren die Arbeit wesentlich geprägt hat. Hierbei sei vor allem auch den langjährigen Mitgliedern Johann und Gudrun Gattung gedankt, die dem Roten Kreuz in Schwanheim weiterhin durch ihre Mitarbeit die Treue halten.