buehnenbild_auftrag_zelck_drk.jpg
Mitgliederversammlung 2010Mitgliederversammlung 2010

Sie befinden sich hier:

  1. Unser Ortsverein
  2. Geschichte
  3. Mitgliederversammlung
  4. Mitgliederversammlung 2010

Kurzbericht der ordentlichen Mitgliederversammlung 2010

DRK-Mitgliederversammlung blickt zurück und nach vorne. In einer harmonisch verlaufenden, gut besuchten Mitgliederversammlung am 20. Mai 2010 ließ der Vorstand des DRK-Ortsvereins Schwanheim-Goldstein das vergangene Rotkreuz-Jahr Revue passieren.

In 2009 hatte der Sanitätsdienst 62 Einsatztage und konnte dabei einer dreistelligen Anzahl von verletzten oder erkrankten Menschen helfen. 259-mal wurde in Schwanheim Blut gespendet, 15% mehr als im Vorjahr. In 30 Kursen an 63 Lehrgangstagen haben 386 Menschen gelernt, anderen zu helfen. Der neue Suchdienst hatte einen Einsatz und eine Übung, und auch darüber hinaus hat sich das Schwanheimer Rote Kreuz zum Schutz der Bevölkerung auf Katastrophenfälle vorbereitet. Der beliebte offene Seniorentreff ist dieses Jahr nach einer Pause wieder gestartet. Alles das haben freiwillige Helferinnen und Helfer geleistet, die sich in ihrer Freizeit unentgeltlich für andere Menschen engagieren.

Die Kassenprüferinnen testierten die einwandfreie Buchprüfung, und so wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Dr. Nina Teufel, Stadtverordnete und stellvertretende Vorsitzende des DRK-Bezirksverbands, ehrte Jörg Theopold für seine 25jährige aktive Mitarbeit.

Der an den Ortsverein herangetragene Vorschlag zur Gründung einer Wasserwacht-Ortsgruppe in Schwanheim wurde von Vorstand und Mitgliedern einhellig begrüßt. Hierdurch werden sich auch neue ehrenamtliche Engagementmöglichkeiten für interessierte Schwanheimer und Goldsteiner ergeben. Aufgaben der DRK-Wasserwacht sind Schwimmausbildung, Bootsdienst, Tauchen, Rettungsschwimmen, Sanitätsdienst sowie Natur- und Gewässerschutz.