buehnenbild_auftrag_zelck_drk.jpg
Mitgliederversammlung 2016Mitgliederversammlung 2016

Sie befinden sich hier:

  1. Unser Ortsverein
  2. Geschichte
  3. Mitgliederversammlung
  4. Mitgliederversammlung 2016

Kurzbericht der ordentlichen Mitgliederversammlung 2016

Am 30.06.2016 fand die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung des DRK-Ortsvereins Schwanheim-Goldstein statt. Neben aktiven und passiven Mitglieder begrüßte der Vorstand dazu als Vertreterin des DRK Bezirksverbandes Frankfurt am Main Gabriele Frau Hofmann-Werther (Stellvertretende Vorsitzende). Im Anschluss gedachten die Anwesenden der verstorbenen Mitglieder, dabei hervorzuheben ist Hans Gattung.

Im allgemeinen Bericht wurde unter anderem der Generationswechsel beim Schwanheimer Roten Kreuz thematisiert. Herr Franz Philippe Bachmann (Vorsitzender) und Frau Andrea Hartenfeller (Schatzmeisterin) sind nach 10-jähriger Amtszeit sowie Uwe Hartenfeller (Beisitzer) nach 1-jähriger Amtszeit Ende März 2016 von ihren Ämtern zurückgetreten und haben zeitgleich das Schwanheimer Rote Kreuz bedauerlicherweise verlassen. Dieser Schritt hat uns absolut unerwartet getroffen, weshalb künftig vorerst aufgrund fehlender Ausbilder keine Erste-Hilfe-Ausbildung in Schwanheim stattfinden kann. Zudem hat dadurch unsere Präsenz im Stadtteil abgenommen. Die Vorstandsämter wurden mangels Kandidaten vorerst nicht nachgewählt.

Es folgten die Berichte des Vorstands, sowohl über wichtige Querschnittsthemen (Mitglieder, Fahrzeuge, Haus, Finanzen, Gremienarbeit), als auch aus den Rotkreuz-Gemeinschaften, in denen die aktive, ehrenamtliche Arbeit stattfindet: Bereitschaft, Wasserwacht, Wohlfahrts- und Sozialarbeit sowie das Jugendrotkreuz, welches sich derzeit in Gründung befindet.

Das Rechnungsjahr konnte mit einem Plus abgeschlossen werden. Die derzeitige Unterkunft wird weiterhin bestehen bleiben, sodass Investitionen getätigt werden sollen. Der Haushaltsplan 2017 wurde vorgestellt und durch die Mitgliederversammlung beschlossen.

Nach der Entlastung des amtierenden Vorstands wurden Kassenprüfer für das Rechnungsjahr 2016, die Delegierten für die Bezirksversammlung 2016 und Vorschläge als Delegierte für die Landesversammlung 2016 gewählt.

Zum Abschluss fanden Ehrungen durch Frau Hoffmann-Werther statt. Dabei konnte Prof. Dr. Alexander Heckel für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft im DRK gratuliert werden.