buehnenbild_Zelck_Rettungsdienst_DRK_Bitburg_hq-Q__01_.jpg
Wilhelm SchmidtWilhelm Schmidt

Sie befinden sich hier:

  1. Unser Ortsverein
  2. Geschichte
  3. Persönlichkeiten
  4. Wilhelm Schmidt

Wilhelm Schmidt (1929-2013)

Wilhelm "Willi" Schmidt (1929-2013) aus Goldstein war seit 1979 aktives Mitglied unseres Ortsvereins, und von 1987 bis 1997 hatte er das Amt des Vorsitzenden inne.

Er verstarb am 22. Januar 2013. Bis zuletzt nahm er Anteil an den aktuellen Entwicklungen des Ortsvereins und besuchte uns zuletzt im Dezember 2012 beim Schwanheimer Weihnachtsmarkt.

In seine Amtszeit fallen unter anderem

  • die Beendigung des hauptamtlichen Krankentransports durch den Ortsverein, der danach vom Bezirksverband fortgeführt wurde (1987),
  • die Eröffnung einer hauptamtlich besetzten Rettungswache in Schwanheim durch den Bezirksverband (1990), die bis zu einer stadtweiten Reorganisation des Rettungsdienstes betrieben wurde.
  • die Indienststellung eines neuen Mannschaftswagen F-RK 908 (1992), der bis 2013 das stets zuverlässige 'Arbeitspferd' des Ortsvereins war und nach seinem Ersatz für den Suchdienst weiterlief,
  • die weitgehende Sanierung unseres Hauses (1995-96),
  • und die Feierlichkeiten anlässlich des 100jährigen Bestehens des Ortsvereins (1997)

Er bemühte sich sehr darum, die gute Vernetzung des Ortsvereins im Stadtteil zu pflegen und auszubauen, wodurch er einen wesentlichen Beitrag dazu leistete, die Existenz und Unabhängigkeit des Ortsvereins in einer Zeit großer Veränderungen für Hilfsorganisationen zu erhalten. Seine Leistungen wurden u.a. mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen gewürdigt (1995).